Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 54-Jähriger wird von zwei Männern zusammengeschlagen

Hamm-Mitte (ots) - Von zwei Männern zusammengeschlagen wurde ein 54-Jähriger Mann am Freitag, 17. Juni, in Höhe des Brunnens am Willy-Brandt-Platz Ecke Neue Bahnhofstraße. Seine Verletzungen mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Gegen 17.15 Uhr traf der Hammer am Busbahnhof auf die beiden Unbekannten. Diese wurden von einer Frau begleitet. Nach einer kurzen Unterhaltung wollten alle gemeinsam ein Bier trinken gehen und machten sich auf den Weg. An der Tatörtlichkeit griffen die Tatverdächtigen den 54-Jährigen an. Sie schlugen und traten auf ihn ein. Anschließend entfernten sich die Schläger in unbekannte Richtung. Ein Täter ist 1,65 Meter groß und hatte dunkle Haare. Sein Begleiter ist größer. Die Frau kann nicht beschrieben werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter Telefon 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: