Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Gelegenheit macht Diebe - Taschendieb gesucht

Hamm-Uentrop (ots) - Ein 79-Jähriger wurde Freitagmittag, 17. Juni, auf dem Papenweg Opfer eines Taschendiebes. Gegen 12.50 Uhr parkte er sein Auto in eine Garage ein. Vor der Garage stand der Rollator des Seniors. An dem war ein Korb angebracht. In diesem lag die Geldbörse des Hammers. Als er sich in der Garage befand, stahl ein Unbekannter das Portemonnaie und lief über die Heithofer Allee in östliche Richtung davon.

Der Flüchtige ist etwa 30 Jahre alt, zirka 1,95 Meter groß und schlank. Er trug eine blaue Regenjacke und eine Wollmütze. Der Dieb hatte eine Schultertasche und einen roten Regenschirm bei sich. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Zum Schutz gegen Taschendiebstahl rät die Polizei:

Legen Sie Geldbörsen nicht in Einkaufskörbe oder in Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah. Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: