Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Traktor nach Unfall mit einem Verletzten gesucht

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Einen bislang unbekannten Traktor-Fahrer sucht die Polizei nach einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Roller-Fahrer am Mittwoch, 15. Juni, auf der Barsener Straße. Gegen 6.25 Uhr befuhr ein 17-Jähriger aus Hamm mit seiner Piaggio die Barsener Straße stadtauswärts. In Höhe des Ortsausganges kamen ihn zwei Traktoren mit Anhänger entgegen. Die Straße ist an dieser Stelle sehr schmal. Der erste Traktor-Fahrer und der 17-Jährige lenkten ihre Fahrzeuge zum rechten Fahrbahnrand, der zweite Traktor-Fahrer tat dieses nicht. Um eine drohende Kollision zu vermeiden, bremste der Jugendliche sein Zweirad stark ab, geriet auf den Grünstreifen und landete im Straßengraben. Die Trecker-Fahrer setzten ihre Fahrt stadteinwärts fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Hammer begab sich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand geringer Sachschaden. Beide Traktoren waren grün und von dem Hersteller Fendt. Der Anhänger des gesuchten Fahrzeuges hatte eine grüne Lackierung, der andere eine rote. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: