Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Nach Auffahrunfall leicht verletzt

Hamm-Pelkum (ots) - Bei einem Auffahrunfall auf der Kamener Straße wurde am Mittwoch, 15. Juni, ein 29-jähriger Mitfahrer in einem Renault Twingo leicht verletzt. Dessen Fahrer, ein 69-jähriger Hammer, war gegen 14.10 Uhr auf der Kamener Straße stadtauswärts unterwegs. In Höhe des Bürgeramtes musste er sein Auto verkehrsbedingt abbremsen. Dabei fuhren ihm eine 30-jährige Frau aus Unna mit ihrem Ford auf und ein 51-jähriger Dortmunder mit seinem Audi auf. Der Renault musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von fast 5000 Euro. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: