POL-HAM: Brüderstraße - Zeugen nach Handtaschenraub gesucht

Hamm (ots) - Nach einem Handtaschenraub auf der Brüderstraße 39 sucht die Polizei dringend Zeugen.

Bereits am Mittwoch, 23. März 2016, 21 Uhr, wurde einer 89-Jährigen am Eingang zum St. Agnes Stift von hinten die Handtasche von der Schulter gerissen. Die Seniorin hielt ihre Tasche so gut fest, dass der Trageriemen riss und sie auf den Gehweg stürzte. Als sie wieder zu sich kam, überreichte ihr ein Unbekannter ihre Tasche und ging davon. Er wird als 19 bis 20 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Der junge Mann hatte eine schlanke Statur und dunkelblondes Haar. Beute machte der Räuber nicht, da die Frau keine Wertsachen in der Tasche aufbewahrte. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: