Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Versuchter Wohnungseinbruch

Hamm- Bockum- Hövel (ots) - Am Mittwoch, 23. März, versuchten unbekannte Täter gegen 3.20 Uhr über einen Balkon in eine Wohnung auf der Oranienburger Straße einzubrechen. Sie schoben Rollladen der Wohnung eines Mehrfamilienhauses hoch und leuchteten mit Taschenlampen ins Innere. Aufgrund der Geräusche wachte der Wohnungsinhaber auf und sprach die Verdächtigen an. Sie flüchteten unerkannt. Zeugen melden sich bitte bei der Hammer Polizei unter der Telefonnummer 9160. (str)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/
Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: