POL-HAM: 31-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Verursacher flüchtig

Hamm-Mitte (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 22. März, auf der Kreuzung Heßlerstraße/Caldenhofer Weg wurde eine 31-jährige Ford-Fahrerin schwer verletzt. Die Hammerin war gegen 14.15 Uhr mit ihrem Ka auf der Heßlerstraße stadteinwärts unterwegs. Im Kreuzungsbereich wechselte ein davor fahrender dunkelblauer Kombi mit Paderborner Kennzeichen die Fahrspur. Der unbekannte Fahrer lenkte sein Auto von der Abbiegespur auf die Fahrspur für den Geradeausverkehr. Um einer drohenden Kollision zu vermeiden, wich die 31-Jährige mit ihrem Pkw aus und fuhr gegen einen Ampelmast. Der Kombi-Fahrer setzte seine Fahrt in unbekannte Richtung fort. Die verletzte Frau musste sich zur stationären Behandlung in ein Hammer Krankenhaus begeben. Ihr Auto wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt etwa 3000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: