Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Alkoholisiert drei Verkehrsunfälle verursacht

Hamm-Mitte (ots) - Bei insgesamt drei Verkehrsunfällen auf der Marienstraße, Wilhelmstraße und dem Viktoriaplatz entstanden am Sonntag, 13. März, Sachschäden von etwa 2100 Euro. Ein 33-jähriger Opel-Fahrer aus Hamm stand unter Alkoholeinfluss und musste sich eine Blutprobe entnehmen lassen. Er beschädigte in der Zeit von 2.10 Uhr bis 2.15 Uhr mit seinem Vectra einen am Fahrbahnrand abgestellte VW Bora, drei Bordsteinkanten und Strauchwerk. Ein aufmerksamer Zeuge informierte die Polizei. Die Beamten konnten den Unfallfahrer auf der Wilhelmstraße in Höhe Schwarzer Weg anhalten. Der Führerschein des Hammers verblieb bei der Polizei. Sein Auto wurde sichergestellt. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: