POL-HAM: 21-jähriger Fußgänger vom Auto angefahren

Hamm-Westen (ots) - Ein 21-jähriger Fußgänger aus Hamm wurde am Mittwoch, 9. März, im Einmündungsbereich Vorsterhauser Weg/Rossbachstraße von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt. Der junge Mann war auf dem Bürgersteig des Vorsterhauser Weges in Richtung Wilhelmstraße unterwegs und wollte gegen 16.20 Uhr die Rossbachstraße überqueren. Dabei stieß er mit dem Opel Corsa einer 40-jährigen Hammerin zusammen, die von der Rossbachstraße nach links auf den Vorsterhauser Weg abbiegen wollte. Nach dem Unfall flüchtete die Autofahrerin. Sie konnte aber ermittelt werden. Der 21-Jährige musste sich ambulant in einem Hammer Krankenhaus behandelt lassen. Sachschaden entstand nicht. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: