Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Streit eskaliert - Frau verletzt

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Wenn zwei sich streiten, schlägt der Dritte zu: Zu einer wechselseitig ausgetragenen Körperverletzung ist es am Samstag, 27. Februar, gegen 21:30 Uhr auf dem Höveler Marktplatz gekommen. Zunächst stritten sich eine 25-jährige Frau aus Hamm und ein 26-jähriger Mann aus Hamm lautstark verbal, als sich ein 30-jähriger Mann aus Hamm in den Streit einmischte. Der 30-Jährige wollte dem 26-Jährigen eine "Kopfnuss" erteilen, traf aber die 25-Jährige, die hierdurch verletzt wurde. Anschließend prügelten sich der 26-Jährige und der 30-Jährige. Eine Klärung des Sachverhaltes war für die eingesetzten Polizeibeamten nur schwer möglich, zumal alle an der Schlägerei beteiligten Personen stark alkoholisiert gewesen sind. Ihnen wurde ein Platzverweis erteilt - und eine Strafanzeige geschrieben. (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: