Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zwei Frauen schnappen sich einen Verdächtigen

Hamm-Mitte (ots) - Geistesgegenwärtig reagierten zwei 27 und 52 Jahre alte Frauen am Donnerstag, als sie um 13 Uhr einen Mann mit einer Handtasche über den Südring rennen sahen. Nach kurzer Verfolgung konnten sie ihn hinter dem Gebäude Südring 2 stellen und mit weiteren Helfern bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Beamten fanden heraus, dass die Tasche aus einer Auslage auf der Bahnhofstraße gestohlen worden war. Der 35-jährige Verdächtige aus Hamm musste zur Personalienfeststellung mit auf die Wache. Später wurde er wieder entlassen, ihn erwartet ein Strafverfahren. Die Polizei rät, bei der Aufklärung von Straftaten zu helfen, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Es ist genau richtig, weitere Passanten um Unterstützung zu bitten und die Polizei zu rufen.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: