Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Radfahrer wird leicht verletzt.

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Ein 27-jähriger Radfahrer aus Hamm befährt die Hammer Straße auf dem dortigen Radweg und will die Einmündung Hammer Straße/Hohenhöveler Straße in westliche Richtung überqueren. Zeitgleich befährt ein 55-jähriger Mann aus Hamm mit seinem Pkw und mitgeführtem Anhänger die Hammer Straße in gleiche Richtung. Er biegt nach rechts in die Hohenhöveler Straße ab, nachdem er sich zuvor vergewissert hat, dass auf dem Radweg niemand seinen Weg kreuzt. Als er sich mit seinem Gespann in Höhe der versetzt angeordneten Fußgängerfurt befindet, fährt der Radfahrer im Bereich der Fußgängerfurt gegen das Gespann und kommt zu Fall. Der Radfahrer wird leicht verletzt und zur Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen ist geringer Sachschaden entstanden. (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: