POL-HAM: 93-Jährige beim Einkaufen bestohlen

Hamm-Heessen (ots) - Abgelenkt und bestohlen wurde eine 93-Jährige am Donnerstag, 11. Februar 2016, in einem Drogeriemarkt an der Ahlener Straße. Die Seniorin kaufte dort gegen 11 Uhr mit ihrem Rollator ein, als eine Unbekannte sie in ein Gespräch verwickelte. An der Kasse stellte die Hammerin später fest, dass ihre Mappe mit Bargeld, Handy und einem Sparbuch aus dem Korb des Rollators fehlte. Die Verdächtige ist etwa 35 Jahre alt, zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß und schlank. Möglicherweise hat sie mit einem zirka 30-Jährigen zusammengearbeitet. Er soll 1,70 Meter groß sein, hatte dunkelblonde Haare, einen Dreitagebart und trug eine graue Jacke. Der Mann hatte zuvor versucht, bei einem Autofahrer Geld zu wechseln und wollte ihm dabei offensichtlich in das Portemonnaie greifen. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. Die Polizei rät, Geld und Wertsachen nicht im Einkaufskorb oder am Rollator zu transportieren. Diese Dinge sollte man möglichst in verschlossenen Innentaschen der Kleidung tragen.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: