POL-HAM: Abschlussbilanz der Verkehrskontrollen zu Karneval

Hamm-Mitte (ots) - In der Zeit von Weiberfastnacht 14 Uhr bis Aschermittwoch 6 Uhr führte die Polizei Hamm 1634 Fahrzeugkontrollen durch. Hiervon mussten 510 Autofahrer pusten, neun Fahrzeugführer waren mit Alkohol am Steuer unterwegs. Es setzten sich auch neun Fahrer trotz des Einflusses von Drogen hinter das Lenkrad. So wurden 15 Blutproben durchgeführt und ein Autofahrer musste seinen Führerschein direkt abgeben. Weiterhin kam es zu einem alkoholbedingten Unfall mit einer leichtverletzten Person. Die Meldung dazu lesen sie hier: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/3247893

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: