Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Korrektur: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl mit Fotos

POL-HAM: Korrektur: Ãffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl mit Fotos
Tatverdächtiger 3

Hamm Bockum-Hövel (ots) - Unsere Pressemeldung "Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl mit Fotos" vom 9. Februar, um 15.11 Uhr, lesen Sie hier in einer korrigierten Fassung: Die Polizei Hamm sucht mit Hilfe von Bildern einer Überwachungskamera drei Männer. Sie werden verdächtigt, in einem Rewe-Markt auf der Römerstraße einen Schrank aufgebrochen und daraus Zigarettenstangen gestohlen zu haben. Das Gleiche versuchten sie erfolglos in einem Penny Markt auf dem Bockumer Weg. Die Taten passierten am Donnerstag, den 22. August, in der Zeit zwischen 19.15 Uhr und 20.30 Uhr. Ein Tatverdächtiger war bekleidet mit einem weißen T-Shirt, einer schwarzen langen Hose, dunklen Schuhen sowie einer schwarzen Mütze. Mit einem blauen Polohemd, kurzer Jeanshose, grünlicher Mütze und dunklen Schuhen war ein weiterer Tatverdächtiger bekleidet. Der dritte trug ein weißes T-Shirt, eine kurze Hose und eine grüne Mütze. Das Amtsgericht Dortmund hat die Veröffentlichung der Fotos angeordnet. Wer Hinweise zu den Männern geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 zu melden.(sb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/
Medieninhalte
6 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: