Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Gefährlicher Eingriff - Zeugen gesucht

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Unbekannte legten am Freitag, 5. Februar, auf der Straße Goldmersch eine mit abgesägten Schrauben präparierte Schaumstoffleiste aus. Der Gegenstand wurde um 16.30 Uhr entdeckt. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob durch die Tat jemand geschädigt wurde. Hinweise zu dem Vorfall und möglichen Tätern nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/
Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: