Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 29-Jähriger wird von mehreren Männern zusammengeschlagen

Hamm-Mitte (ots) - Von mehreren Männern zusammengeschlagen wurde ein 29-Jähriger am Sonntag, 24. Januar, vor einer Gaststätte auf der Südstraße. Der Hammer erlitt leichte Verletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Gegen 4.30 Uhr traf der Mann vor der Gaststätte auf eine Gruppe von fünf bis sieben Personen. Es entwickelte sich ein Streit. Im weiteren Verlauf schlugen und traten die Unbekannten auf ihr Opfer ein. Anschließend entfernten sie sich in unbekannte Richtung. Die Schläger waren etwa 28 alt und Osteuropäer. Einer hatte blonde Haare. Alle halten sich des Öfteren auf der Südstraße auf. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter Telefon 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/
Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: