POL-HAM: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Hamm-Uentrop (ots) - Am Mittwoch, 20. Januar, wurden zwei Personen bei einem Verkehrsunfall auf der Lippestraße schwer verletzt. Gegen 18 Uhr befuhr eine 48- jährige Kia- Fahrerin aus Welver die Lippestraße in östliche Richtung. Zur gleichen Zeit fuhr ein 58- jähriger Toyota-Fahrer aus Hamm in Richtung Westen. In Höhe der Hausnummer 3 geriet der Fahrer des Toyota in den Fahrbahnbereich des Gegenverkehrs. Es kam zum frontalen Zusammenstoß der beiden Pkw. Dabei wurden beide Fahrer so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in Hammer Krankenhäuser gebracht werden mussten. Der Zusammenstoß war so heftig, dass beide Frontairbags auslösten. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 19000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Lippestraße gesperrt und der Verkehr abgeleitet. (str)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: