Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Eine Verletzte nach Rauchentwicklung in Wohnung

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Eine 86-jährige Frau aus Hamm wurde am Samstag, 16. Januar, gegen 11.30 Uhr, infolge einer starken Rauchentwicklung in ihrer Wohnung an der Tilsiter Straße leicht verletzt. Ursächlich für den Qualm war verbranntes Essen auf dem Herd. Die Seniorin wurde zur ambulanten Behandlung in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Gebäudeschaden entstand nicht. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/
Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: