Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Sattelzug fährt sich anUnterführung fest

Hamm (ots) - Ein Sattelzug hat sich am Montag, 11. Januar 2016, an der Bahnunterführung an der Wilhelmstraße festgefahren und für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Der 53-jährige Fahrer war gegen 10.15 Uhr in Richtung Innenstadt unterwegs. Sein Anhänger stieß gegen die Brückenstreben, wurde stark beschädigt und verkeilte sich. Er musste mit einer anderen Zugmaschine rückwärts aus der Unterführung geschoben werden. Die Bergung dauerte bis 11.50 Uhr. Dem Fahrer wurde ein Verwarnungsgeld auferlegt.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/
Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: