POL-HAM: Diebinnen auf frischer Tat ertappt

Hamm-Mitte (ots) - Aus Lippstadt angereist, um in der Lippestadt Hamm "lange Finger" zu machen, sind am Montag, 4. Januar 2016, eine 44-jährige und eine 17-jährige Frau, vom Ladendetektiv eines Bekleidungsgeschäftes am Richard-Matthaei-Platz gegen 18:55 Uhr auf frischer Tat erwischt worden. Die Beschuldigten nahmen dabei mehrere Bekleidungsgegenstände mit in eine Umkleidekabine und haben diese dann ohne dieselben nach kurzer Zeit wieder verlassen - was dem Ladendetektiv nicht unverborgen geblieben war. Auf Ansprache reagierten die beiden Tatverdächtigen nicht, sondern versuchten vielmehr zu fliehen, was der 44-Jährigen zunächst auch gelang. Durch die hinzugezogene Polizei wurden die Personalien festgestellt und bei der Durchsuchung der von der 17-Jährigen mitgeführten Taschen diverse Bekleidungsgegenstände aufgefunden. (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: