Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Polizei beendet Party mit zwei Ingewahrsamnahmen

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Weil jedwede Ermahnung in Ruhe zu feiern, nicht fruchtete, beendete die Polizei am Montag, 4. Januar 2016, gegen 23.15 Uhr eine lautstarke Party in der Straße "Am Frienbusch" mit zwei Ingewahrsamnahmen. Zweimal waren die Ordnungshüter von Hausbewohnern gebeten worden, für Ruhe zu sorgen. Doch interessierte das den 17-jährigen Gastgeber und seinen Besuch wenig. Im Gegenteil: Nach dem zweiten Polizeieinsatz, bei dem Zwangsmaßnahmen für den Fall eines weiteren Einsatzes angedroht worden waren, drehten der Wohnungsinhaber und ein 16-jähriger Gast den Spieß um. Die Jugendlichen besuchten die Beschwerdeführerin und drohten ihr an, die Tür einzutreten und sie "fertigmachen" zu wollen. Die Reaktion der Polizei erfolgte nach dem dritten Anruf postwendend: Zur Verhinderung von Straftaten wurden die beiden Störer in das Polizeigewahrsam gebracht. Und die Party war beendet. (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: