POL-HAM: Verdächtiger Brief an Hammer SPD war harmlos

Hamm (ots) - Eine mit grobem Glitzerstaub geschmückte Weihnachtskarte befand sich in dem verdächtigen Brief, der gestern bei der Hammer SPD eingegangen war. Der Inhalt ist somit völlig harmlos. Das hat die Untersuchung des Umschlages beim Landeskriminalamt ergeben. Der Absender aus Hamm bestätigte, den selbst hergestellten Weihnachtsgruß versandt zu haben.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: