FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Sechs Verletzte und hoher Sachschaden

Hamm-Uentrop (ots) - Eine 44-jährige Fahrerin aus Ahlen-Dolberg befuhr mit ihrem Pkw Audi am Donnerstag, 5. November, gegen 18:10 Uhr die Lippestraße in Fahrtrichtung Osten. Von der Lippestraße wollte sie nach links in den Haarener Weg abbiegen. Beim Abbiegen übersah sie den VW Passat eines 54-jährigen Mannes aus Hamm. Dieser befuhr die Lippestraße in Fahrtrichtung Westen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 60.000 Euro. In dem Fahrzeug der Dolbergerin befanden sich zwei Kinder im Alter von zehn Jahren. Im Fahrzeug des Unfallbeteiligten aus Hamm befanden sich seine 51-jährige Ehefrau und seine 76-jährige Schwiegermutter. Alle sechs Personen wurden leicht verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme waren die Lippestraße und der Haarener Weg komplett gesperrt. (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: