Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Mühlenstraße: Güterzug erfasst Pkw

Hamm-Uentrop (ots) - Bei dem Zusammenstoß mit einem Güterzug wurde ein 86-jähriger Ford-Fahrer am Freitag, 5. Juni, schwer verletzt. Der Unfall passierte um 12 Uhr an einem unbeschrankten Bahnübergang auf der Mühlenstraße. Laut einer Zeugenaussage kam der ältere Mann mit seinem Wagen aus der Hülshoffstraße und stand mitten auf den Schienen, als der Lokführer mit dem rund 850 Tonnen schweren Zug auf den Bahnübergang zufuhr. Bei der Kollision mit der Lok, die in Richtung Kraftwerk unterwegs war, wurde der Pkw seitlich erfasst und rund 20 Meter weit mitgeschleift. Rettungskräfte befreiten den 86-Jährigen aus dem Fahrzeugwrack und brachten ihn zur stationären Versorgung in ein Krankenhaus. Der 55-jährige Lokführer blieb unverletzt. Seine Maschine konnte aus eigener Kraft weiterfahren. Der Ford Focus wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 8000 Euro.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: