Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Taschendieb bestiehlt junge Mutter

Hamm (ots) - Opfer eines Taschendiebes wurde eine 28-jährige Mutter am Montag, 1. Juni 2015, an der Bahnhofstraße. Die junge Frau wartete gegen 9.20 Uhr mit ihrem Kinderwagen an der Ampel, als ein Unbekannter sie anrempelte. Der Mann entschuldigte sich sofort und rannte trotz Rotlichts in Richtung Westentor über die Straße. Kurz danach merkte die Hammerin, dass ihre Handtasche offen war und die Geldbörse fehlte. Die Handtasche hatte sie über die Schulter gehängt. Der Verdächtige ist 1,70 bis 1,80 Meter groß und hatte dunkle Haare. Er trug eine blaue Jeans und einen schwarzen Pullover. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. Die Polizei rät, Geld und Ausweise möglichst in verschlossenen Innentaschen der Kleidung aufzubewahren. Handtaschen sollte man sich im Gedränge unter den Arm klemmen.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: