Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Autofahrerin landet im Graben - schwer verletzt

Hamm-Pelkum (ots) - Schwer verletzte sich eine 32-Jährige, die am Montag, 1. Juni 2015, mit ihrem Honda auf der Kamener Straße in einen Graben fuhr. Die Kamenerin war um 6.15 Uhr in Richtung Hamm unterwegs. In der ersten Kurve nach der Autobahnbrücke geriet sie auf feuchter Fahrbahn aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab. Der Pkw beschädigte einen Leitpfosten und kam in dem gut einen Meter tiefen Graben zum Stehen. Die Frau wurde stationär in ein Krankenhaus eingeliefert, ihr Auto abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden beträgt fast 5000 Euro.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: