Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Radfahrer fällt durch Sprünge auf und muss zur Blutprobe

Hamm (ots) - Weil er am Bahnhofsausgang West Sprünge mit seinem Fahrrad machte, fiel ein 17-Jähriger am Freitag, 22. Mai 2015, gegen 23.30 Uhr einer Polizeistreife auf. Nach einem positiven Alkoholtest musste der Jugendliche zur Blutprobe. Bei einem 43-jährigen Sportwagenfahrer besteht der Verdacht auf Drogeneinfluss am Steuer. Er wurde am Sonntagmorgen auf der Sedanstraße kontrolliert. Auch bei ihm war eine Blutprobe fällig. Im Verlauf des Wochenendes gingen der Polizei drei Autofahrer ins Netz, die keinen Führerschein haben.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: