Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Handtaschendieb kam nicht weit

Hamm (ots) - Nicht weit kam ein Handtaschendieb am frühen Montagmorgen mit seiner Beute: Gegen 0.30 Uhr nahm der 32-Jährige einer jungen Frau die Tasche weg, die auf einem Stuhl im Außenbereich eines Cafés in der Weststraße lag. Als die 29-Jährige um Hilfe rief, verfolgten ein 24-Jähriger und ein 22-Jähriger den Verdächtigen. An der Kreuzung Nordstraße/Westenwall konnten sie ihn festhalten und der Polizei übergeben. Die 29-Jährige bekam ihre Handtasche mit vollständigem Inhalt zurück. Der Beschuldigte wurde zur Wache gebracht und später entlassen. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: