Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Schrottsammler stehlen Goldschmuck

Hamm-Heessen (ots) - Zwei Schrottsammler stahlen am Freitagmorgen (22.5.15) aus einem Haus am Anemonenweg den Goldschmuck einer 83-Jährigen. Gegen 10.10 Uhr schellten sie an der Haustür der Frau und fragten nach Schrott. Die hilfsbereite Dame ließ die unbekannten Männer ins Haus, um ihnen auf der Terrasse Schrottstücke zu übergeben. Im Haus fragten die Diebe aber dann, ob sie nicht auch Anziehsachen bekommen könnten. Die Seniorin sagte zu. Nachdem sie gemeinsam einige Sachen zusammen gesucht hatten, fragten die Männer nach Schmuck. Die Frau zeigte bereitwillig Modeschmuck, bemerkte aber nicht, dass sie im gleichen Moment bestohlen wurde. So erbeuteten die Unbekannten eine Brosche, zwei Ringe und eine Halskette. Die Männer waren 45 bis 50 beziehungsweise 50 bis 55 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Der Jüngere hatte kurze schwarze Haare und ein südländisches Erscheinungsbild. Zu einer Jeans trug er ein blaues Oberteil. Der Ältere trug eine Brille und Dreitagebart. Neben einer blauen Hose hatte er noch ein blaues Shirt an. Beide Männer trugen Stoffhandschuhe.

Die Polizei rät, fremde Personen keinen Zutritt ins Haus oder in die Wohnung zu gewähren. Auch wenn man hilfsbereit sein möchte, sollte man Fremde vor geschlossener Tür warten lassen.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: