Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Randalierer demoliert Auto und landet in der Zelle

Hamm (ots) - In der Zelle in Werl landete ein 35-Jähriger, der am Donnerstag, 14. Mai 2015, in der Hammer Innenstadt ein Auto demoliert hatte. Der betrunkene Warsteiner taumelte gegen 14.30 Uhr auf der Weststraße zunächst mehrfach gegen die Schaufensterscheibe eines Cafes. Anschließend schlug er auf einen geparkten Mercedes ein und beschädigte unter anderem dessen Außenspiegel. Danach ging der Mann in die Nassauerstraße, wo er auf Gegenstände einhieb und Blumen herausriss. Am Südring stolperte er und fiel auf das Gesicht. Polizeibeamte ließen ihn ins Krankenhaus bringen. Nach seiner Behandlung rüttelte der 35-Jährige auf dem Santa-Monica-Platz an mehreren Pkw. Nachdem er sich in einen offenen hineingelegt hatte, nahm ihn die Polizei in Gewahrsam.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: