Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 19-Jähriger fährt vor einen Baum - schwer verletzt

Hamm-Pelkum (ots) - Schwer verletzt wurde ein 19-Jähriger, als er am Dienstag, 12. Mai 2015, auf der Wilhelm-Lange-Straße mit seinem Mercedes vor einen Baum fuhr. Der Hammer war gegen 12.30 Uhr in Richtung Osten unterwegs und kam in Höhe der Hausnummer 30 nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Unfallursache steht noch nicht fest, das Schadensausmaß weist auf eine überhöhte Geschwindigkeit hin. Der junge Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden. Das Auto wurde abgeschleppt, es lief eine größere Menge Öl aus. Der Sachschaden beträgt mindestens 13000 Euro.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: