Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Ammerweg -Verkehrsunfall mit Flucht und Trunkenheit

Hamm-Osten (ots) - Am Sonntag, den 3. Mai gegen 04.15 Uhr fuhr ein 25 Jahre alter Mann mit seinem Nissan auf dem Ammerweg. Dort geriet er in den Gegenverkehr und prallte gegen zwei geparkte Autos. Anschließend fuhr er von der Unfallstelle weg. Eine aufmerksame Anwohnerin wurde durch den lauten Knall aufmerksam und rief über Notruf die Polizei. Im Nahbereich konnte der Fahrer des Nissan durch die Polizei angetroffen werden. Da der Mann alkoholisiert war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 2000 Euro. (bs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: