Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 79-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hamm-Heessen (ots) - Schwer verletzt wurde ein 79-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Samstag, 2. Mai, auf der Kleinen Amtsstraße. Der Hammer war dort gegen 14.45 Uhr in Richtung Ahlener Straße unterwegs. Er nutzte den Radweg. Zeitgleich wollte eine 43-jährige Audi-Fahrerin aus Hamm vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Kleine Amtsstraße einfahren. Hierbei kam es zur Kollision zwischen Auto und Fahrrad. Der Senior stürzte zu Boden. Er musste sich zur stationären Behandlung in ein Hammer Krankenhaus begeben. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: