Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Mehrere Autoaufbrüche: Polizei sucht Zeugen

BMW nach Einbruch

Hamm (ots) - Bei sieben Autoaufbrüchen in Rhynern und Heessen hatten es die Diebe erneut auf die fest installierten Navigationssysteme abgesehen.

In der Nacht von Montag (27.4.15) auf Dienstag (28.4.15) schlugen sie dreimal auf dem Paul-Klee-Weg, einmal auf der Schellingstraße und ein weiteres Mal auf der Rubensstraße zu. Im Fokus standen Autos der Marke BMW. Beute machten die Auto-Knacker in nur zwei Fällen. An den anderen drei Wagen hinterließen sie aber Sachschäden wie eingeschlagene Seitenscheiben.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gingen die Unbekannten zwei BMW in Heessen an. Vom Bockelweg demontierten sie aus einem 1er Modell das Lenkrad samt Airbag sowie das Navigationssystem. Aus einem 5er BMW von der Asternstraße nahmen sie den Fahrerairbag, das Navigationssystem und die Mittelkonsole mit.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: