Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Einbrecher wurde vom Kioskbesitzer gestört

Hamm-Westen (ots) - Ein bislang unbekannter Täter versuchte am Mittwoch, 24. Dezember, in einen Kiosk an der Viktoriastraße einzubrechen. Hierbei wurde er vom Kioskbesitzer gestört. Gegen 23 Uhr hörte der 37-jährige Inhaber, wie das Rollo vor der Eingangstür zum Kiosk hochgeschoben wurde. Er begab sich aus einem Nebenraum in den Verkaufsraum. Vor der Tür stand ein Mann mit einer Brechstange in der Hand. Der Einbrecher gab nach sein Tatvorhaben auf und lief in unbekannte Richtung davon. Er hat eine kräftige Statur und ist etwa 1,75 Meter groß. Der Flüchtige trug dunkle Kleidung und möglicherweise eine Kopfbedeckung ähnlich einer Strickmütze oder Kapuze. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: