Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Schüsse aus Softairpistole und Cannabispflanzen in der Wohnung

Hamm-Heessen (ots) - Mit einer Softairpistole wurden am Samstag, 13. Dezember, gegen 19.15 Uhr zwei 43 und 55 Jahre alte Männer sowie ein Hund auf der Cardijnstraße beschossen. Bis auf einen Schrecken blieben alle unverletzt. Der 43-Jährige ging auf dem Bürgersteig, als er am Bein getroffen wurde. Der 55-Jährige stand mit dem Hund auf einer Grünfläche. Ihn erwischte ein Schuss am Rücken, auch sein Vierbeiner bekam eine der Plastikkügelchen ab. Als Schützen machten die beiden Hammer einen 20-Jährigen aus, der am Fenster seiner Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses stand. Noch vor Eintreffen der Polizei warf er die Softairpistole aus dem Fenster in ein Gebüsch. Den Beamten gegenüber gab der junge Mann an, dass sich die Schüsse versehentlich gelöst hätten. In seiner Wohnung fanden die Polizisten noch fünf Cannabispflanzen. Nun hat er gleich mit zwei Strafverfahren zu rechnen.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/
Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: