Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Hausbewohner überraschten Einbrecher

Hamm-Herringen (ots) - Einen Einbrecher überraschten die Bewohner eines freistehenden Einfamilienhauses an der Straße Am Tibaum am frühen Sonntagnachmittag. Gegen 14.30 Uhr kehrten die Eheleute zum Wohnhaus in einem ehemaligen Bauernhof zurück. Dabei stellten sie eine eingeschlagene Schlafzimmerfensterscheibe fest. Beim Betreten der Wohnräume traf der Eigentümer auf den Einbrecher. Dieser trat sofort die Flucht an und rannte in Richtung Datteln-Hamm-Kanal davon. Der flüchtige Unbekannte ist zirka 30 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er ist dünn und hatte kurze, dunkelblonde Haare. Bekleidet war er mit einer grauen Hose und einer dunklen Jacke. Zudem hatte er einen blau-grauen Rucksack dabei. Zur Beute können noch keine Angaben gemacht werden. An dem Schlafzimmerfenster entstand Sachschaden von etwa 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: