Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Hamm (ots) - Schwere Verletzungen erlitten zwei Personen bei einem Unfall auf der Kamener Straße. Am Freitag, gegen 20:55 Uhr, lenkte ein 19-jähriger Mann aus Hamm seinen Opel Corsa in Richtung Innenstadt. Nach seinen Angaben habe er in der Kurve kurz vor der Einmündung Heinrich-Heine-Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Pkw beschädigte dabei die Leitplanke und eine Straßenlaterne. Der Fahrzeugführer und seine 17-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Hamm, wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Der nicht mehr fahrbereite Opel musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 3500.- Euro geschätzt. (hz)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: