Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Heessener Straße - 17 Jahre alte Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Hamm-Heessen (ots) - Am Donnerstag, gegen 14.45 Uhr wurde eine 17 Jahre alte Fußgängerin auf der Heeessener Straße in Höhe eines Möbelhauses bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Die Fußgängerin ging, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, in nördlicher Richtung über die Heessener Straße. Dabei wurde sie von einem Reisebus erfaßt, der in Richtung Dolberg fuhr. Bei dem folgenden Sturz wurde sie schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Dort wird sie stationär behandelt. Es entstand kein Sachschaden. (bs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/
Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: