Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Hamm-Herringen (ots) - Zwei Leichtverletzte und drei beschädigte Pkw sind das Resultat eines Auffahrunfalls am Montag, 8. Dezember, auf der Fangstraße. Gegen 8.40 Uhr wollte dort eine 47-jährige VW-Fahrerin nach links in die Straße An der Waldemei abbiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs musste sie anhalten. Dabei fuhr ihr ein 25-jähriger Hammer mit seinem Opel auf. Der VW prallte in den entgegenkommenden Skoda einer 45-Jährigen, der Opel landete im Straßengraben. Der 25-Jährige und die 47-Jährige mussten ambulant behandelt werden. Die drei Autos wurden abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden beträgt fast 10000 Euro. Die Polizei sperrte die Fangstraße während der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde vollständig.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: