Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 17-jähriger Radfahrer bei Unfall verletzt

Hamm Bockum-Hövel (ots) - Ein 17-jähriger Radfahrer verletzte sich am Freitag, 5. Dezember, bei einem Verkehrsunfall auf der Römerstraße leicht. Der Schüler war um 7.30 Uhr auf dem Radweg in Richtung Hammer Straße unterwegs. Kurz hinter der Einmündung Ermelinghofstraße lagen in der Dunkelheit zwei übereinander gestapelte Fußhalterungen von Warnbaken im Weg. Der 17-Jährige fuhr dagegen und stürzte. Er musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von gut 600 Euro.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: