Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zwei Verletzte nach Wendemanöver

Hamm-Mitte (ots) - Ein 29-jähriger Nissanfahrer aus Hamm und dessen 10-jähriger Sohn wurden am 23. November, gegen 18.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall verletzt. Sie waren mit dem BMW eines ebenfalls 29-jährigen Hammers zusammengestoßen, der sein Fahrzeug auf der Hafenstraße wendete. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.(mr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: