Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Schwerverletzt nach Verkehrsunfall

Hamm Bockum-Hövel (ots) - Schwere Verletzungen erlitt eine 28-jährige Lünenerin bei einem Verkehrsunfall auf der Lipperandstraße am Donnerstagmorgen, 20. November. Gegen 7.30 Uhr kam sie mit ihrem VW Polo aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Straßengraben. Zur Versorgung ihrer Verletzungen wurde sie stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der Polo musste abgeschleppt werden. Sachschäden in Höhe von rund 2000 Euro entstanden.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: