Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Busfahrgast schwer verletzt

Hamm-Herringen (ots) - Schwer verletzt wurde ein Busfahrgast am Samstag, 8. November, gegen 13 Uhr auf der Dortmunder Straße 32. Der Busfahrer musste wegen eines dunklen Pkw stark bremsen. Dieser hatte den Linienbus überholt und war anschließend direkt vor ihm auf den Parkplatz des Kara-Marktes abgebogen. Bei der Vollbremsung stürzte eine 73-Jährige so schwer aus ihrem Sitz, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Unfall wurde der Polizei erst am 13. November gemeldet. Sie sucht nun weitere Zeugen und den dunklen Pkw. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegengenommen.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: