Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 40-Jährige bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Hamm-Heessen (ots) - Leicht verletzt wurde eine 40-jährige VW-Fahrerin aus Hamm am Samstag, 8. November, bei einem Verkehrsunfall auf der Heinrich-Wältermann-Straße. Gegen 11.55 Uhr befuhr sie mit ihrem Up verbotswidrig die Sonderfahrspur für Linienbusse. Dort verkeilte sich ihr Auto und kam vor einem Betonpoller zum Stillstand. Die Verletzte wurde zur ambulanten Behandlung in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Es entstand nur geringer Sachschaden. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: