Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 53-jähriger Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Hamm-Mitte (ots) - Leicht verletzt wurde ein 53-jähriger Radfahrer aus Hamm am Samstag, 8. November, bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Südstraße/Königstraße. Er war gegen 11 Uhr auf der Südstraße stadtauswärts unterwegs. Zeitgleich befuhr eine 20-jährige Hyundai-Fahrerin aus Beckum die Südstraße stadteinwärts und wollte nach links in die Königstraße abbiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Radfahrer stürzte zu Boden. Er wurde zur ambulanten Behandlung in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Der Sachschaden wird auf 600 Euro geschätzt. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: