Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zwei Einbruchsversuche in Rhynern

Hamm-Rhynern (ots) - In zwei Einfamilienhäuser auf der Rauchstraße und auf dem Heideweg versuchten Unbekannte am Dienstag, 4. November, einzubrechen.

Auf der Rauchstraße suchten Einbrecher zwischen 13 Uhr und 17.15 Uhr ein Einfamilienhaus heim. Nachdem sie die Terrassentür aufgehebelt hatten, durchsuchten sie ein Schlafzimmer im Obergeschoss. Ob etwas entwendet wurde, kann noch nicht gesagt werden. Die ungebetenen Gäste hinterließen Sachschäden in Höhe von zirka 500 Euro.

Zwischen 16.45 Uhr und 18.30 Uhr machten sich die Diebe zunächst an einer Terrassentür zu schaffen. Als diese standhielt, hebelten sie ein Küchenfenster auf. Im Erdgeschoss des Reihenendhauses durchsuchten sie sämtlich Räume. Mit einer Schmuckschatulle als Beute flüchteten sie. Es entstanden Sachschäden in Höhe von rund 3000 Euro.

Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen.

Zum Schutz gegen Einbruch rät die Polizei: Sichern Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus mit zertifizierter Technik. Seien Sie in Ihrer Nachbarschaft aufmerksam und hegen Sie keine Zweifel, bei verdächtigen Beobachtungen die Polizei per Notruf 110 zu verständigen. Weitere Infos unter www.riegelvor.nrw.de (ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: