Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Radfahrer auf Schulweg von Pkw erfasst

Hamm (ots) - Ein 15-jähriger Radfahrer wurde am 2. April, 7.35 Uhr, im Einmündungsbereich Ahornallee/Ludwig-Erhard-Straße von einem Opel Corsa erfasst und leicht verletzt. Der Schüler befuhr mit seinem Rad die Ahornallee. Am Übergang zum Rothebach wollte er die Rechtsabbiegertangente der Ludwig-Erhard-Straße überqueren. Dabei stieß er mit der 21-jährigen Pkw-Fahrerin zusammen, die auf die Ahornallee abbiegen wollte. Der Junge wurde zur ambulanten Behandlung einem Hammer Krankenhaus zugeführt. Es entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: