Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Unfallflucht mit rätselhaftem Blechstück vom Wochenende geklärt

Unfallschaden

Hamm (ots) - Die Verkehrsunfallflucht, bei der ein rätselhaftes Blechstück zurückblieb ( siehe Pressemitteilung der Polizei Hamm vom 24. März 2014, 13:30 Uhr ), ist geklärt.

Die Polizei konnte heute ermitteln, dass das in dem Audi A 3 aufgefundene Fahrzeugteil zu einem schwarzen Mercedes gehört. Das Auto parkte zum Unfallzeitpunkt auf dem Parkstreifen des Bockumer Weges in Höhe der Gaststätte Hagedorn. Der Halter meldete sich am 24. März bei der Polizei. Er stellte die Beschädigungen erst in den Morgenstunden fest, als er auf der Ostenallee in sein Auto einsteigen wollte. Deshalb war er zunächst der Ansicht, dass sich der Unfall auch dort ereignet hat.

Erledigt hat sich somit auch der Zeugenaufruf in der Pressemeldung vom 24. März 15:59 Uhr.(uo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: